Tag 21 – Das blödeste Buch, das du während der Schulzeit als Lektüre gelesen hast

Da das oben abgebildete Buch nicht auf dem Lehrplan stand, kann ich sagen: Keines der Bücher, die ich als Lektüre gelesen habe war blöd…Ich mochte, um ehrlich zu sein, die“Buddenbrooks“ nicht. Ich hatte große Erwartungen und fand den Roman dann langweilig und -atmig und sehr dröge erzählt. Ganz im Gegensatz, zu Thomas Manns Erzählung „Der kleine Herr Friedemann„, die ich kurz zuvor mit Begeisterung gelesen hatte. Blöd ist „Die Buddenbrooks“ trotzdem nicht. Ein Luxusproblem, also.

Die komplette Bücherfrageliste

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Lesen, Quatsch, Unterhaltung

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s