Tag 17 – Augen zu und irgendein Buch aus dem Regal nehmen

Der Zufall hat „electric revolution“ vom britischen Filmemacher, Regisseur und Autor Tony Palmer ausgewählt.Erschienen 1971, vermittelt diese „Bestandsaufnahme“ einen interessanten Überblick über die Entwicklung der Popmusik, die Künstler und die Musikindustrie bis zum Ende der 60er Jahre (mit interessanten Kurzporträts und Zitaten von Aretha (über Beatles, Cream, Presley, etc.) bis Zimmerman). Ich hatte schon lange nicht mehr an das Buch gedacht. Jetzt lege ich es auf den Stapel auf meinen Nachttisch und lese bei Gelegenheit ein bißchen darin herum.

Die komplette Bücherfrageliste

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Lesen, Quatsch, Unterhaltung

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s