Tag 14 – Ein Buch aus deiner Kindheit

Den 14. Punkt will ich nutzen um ein Kinderbuch vorzustellen, das ich sehr liebe und das zu der exklusiven Auswahl an Kinderbüchern gehört, die heute noch in meinem Regal stehen dürfen. „Der rote Luftballon“ basiert auf dem gleichnamigen Film von Albert Lamorisse, der 1956 in Cannes die Goldene Palme für den besten Kurzfilm erhielt. Anhand der wunderschönen Szenenfotos wird die Geschichte des Kurzfilms nacherzählt.

Eines Morgens entdeckt der Schuljunge Pascal einen roten Luftballon, der an einer Laterne festgebunden ist. Natürlich nimmt Pascal den Ballon mit und sehr schnell zeigt sich, dass der schöne Luftballon ein Eigenleben führt. Nachdem Pascal ihn einmal eingefangen hat, bleibt der Ballon freiwillig bei ihm.In Pascals Alltag sorgt der eigenwilllige Ballon in Schule und Kirche für Aufregung. Pascal hat eine bezaubernde Begegnung mit einem kleinen Mädchen, das einen blauen Luftballon hat. Eigentlich begegnen sich auch eher die Ballons…Einige Tage später lauern neidische Kinder Pascal und seinem Ballon mit Steinschleudern bewaffnet auf. Weil Pascal weiß, dass der Ballon wieder zu ihm zurückkehrt, lässt er ihn in größter Bedrängnis fliegen und rettet ihn so vor den anderen Kindern. Doch kurze Zeit später kommt es zu einer Verfolgungsjagd durch die engen Gassen eines Pariser Stadtviertels.Irgendwann gibt es für Pascal kein entkommen mehr, die anderen Kinder stellen ihn auf einer Wiese. Weil Pascal es nicht mehr schafft ihn rechtzeitig fliegen zu lassen wird der rote Luftballon von einem Stein getroffen und verliert die Luft. Als Pascal nur noch traurig die Reste des schönen Ballons in seinen Händen hält, beginnen alle Balllons in Paris sich loszureissen und fliegen zu Pascal. Er bindet sie zusammen und schwebt glücklich mit ihnen davon.

Eine wunderschöne, poetische Geschichte, die allein durch ihre Bilder verständlich ist und keinerlei Dialoge bedarf (ich bin mir auch nicht sicher, ob ich den Text jemals ganz gelesen habe). Vor einigen Jahren habe ich zum ersten Mal den Film „Le Ballon Rouge“ gesehen, für den das eben Geschriebene genauso gilt.

Die komplette Bücherfrageliste

Advertisements

2 Kommentare

Eingeordnet unter Lesen, Quatsch, Unterhaltung

2 Antworten zu “Tag 14 – Ein Buch aus deiner Kindheit

  1. Pingback: bilderpolonese

  2. Stringer

    ….witzig. Das Buch hatte ich auch zuhause! Habe mich neulich dran erinnert und bin so bei Ihrem Blog gelandet. Schade, dass ich es nicht mehr finde….LG

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s